Das Team steht im Halbfinale

Geschrieben von Daniel C..

Der Wahnsinn nimmt kein Ende, das Team um Lukas, Stefan, Ceddi, Patrick und Tobias steht bei den DPM im Halbfinale.

Nach Gruppensiegen gegen Wohlbach mit 4:3, gegen Friedersdorf/Gussow mit 4:0, gegen Neurönnebecker TV mit 4:0 und gegen Oggersheim mit 4:2, gewann das Team im Viertelfinale gegen den Oldenburger TB mit 4:0 und steht nun im Halbfinale.

Dieses findet morgen um 9 Uhr statt. Wir berichten live auf unserer FB - Seite.

Auftakt bei den DPM geglückt

Geschrieben von Daniel C..

Das erste Spiel der Altenessener Pokalmannschaft sollte gegen den vermeintlichen Favoriten der Gruppe gehen. Der Gegner TTC Wohlbach legte auch los wie due Feuerwehr und konnte nach dem Auftaktsieg von Lukas Ranft drei Partien in Folge gewinnen. Dann aber kam Altenessen mit aller Macht zurück und drehte das Spiel noch. Mit 4:3 ging der Auftakt gegen den TTC Wohlbach somit siegreich aus.

Weiter geht es am heutigen Freitag gegen die Vertreter aus Brandenburg und Bremen.

Live berichten wir auch von diesen Spielen auf unserer Facebook Seite!

Noch 2 Tage: Deutsche Pokalmeisterschaften in Fröndenberg/Ruhr

Geschrieben von Daniel C..

Es sind nur noch zwei Tage bis zu den Deustchen Pokalmeisterschaften in Fröndenberg/Ruhr. Vom 25. bis 28.05. misst sich der TTV Altenessen mit Mannschaften aus ganz Deutschland. Nachdem wir die Auslosung bereits vorgestellt haben, kommen hier die genauen Spieltermine der nächsten Tage:

Runde 1: Do, 25.05.2017 14.30 Uhr Freilos
Runde 2: Do, 25.05.2017 17:00 Uhr: TTC Wohlbach aus Bayern, Halle: Overbergschule, Tische 23 und 24
Runde 3: Fr, 26.05.2017 09:30 Uhr: HSV Fort. Friedersdorf/Guss. aus Brandenburg, Halle: Haupthalle, Tische 7 und 8
Runde 4: Fr, 26.05.2017 15:30 Uhr: Neurönnebecker TV aus Bremen, Halle: Gem. Grundschule, Tische 31 und 32
Runde 5: Sa, 27.05.2017 10:00 Uhr: TTC Oggersheim aus der Pfalz, Halle: Haupthalle, Tische 7 und 8

Sofern man 1. oder 2. in der 5-er Gruppe wird geht es wie folgt weiter:
Viertelfinale: Sa, 27.05.2017 16:30 Uhr, Halle: Haupthalle, Tische 1 bis 4
Halbfinale: So, 28.05.2017 09:00 Uhr, Halle: Haupthalle, Tische 3 und 4
Finale: So, 28.05.2017 12:00 Uhr, Halle: Haupthalle, Tische 3 und 4

Anschließend findet die Siegerehrung statt.

Wir berichten während des Turniers live auf unserer Facebookseite. Schaut einfach regelmäßig rein.
Wir drücken den Jungs ganz fest die Daumen!

Termine: Spielersitzung und JHV

Geschrieben von Daniel C..

Im Hinblick auf die neue Saison möchten wir alle aktiven Spieler zur Spielersitzung am Mo, 22.05. ab 19.30 Uhr in unserer Turnhalle einladen. Wir bitten darum möglichst vollzählig anwesend zu sein. Nur so lassen sich Diskussionen um Aufstellungen im Nachhinein vermeiden.

Außerdem laden wir bereits an dieser Stelle zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Di, 27.06. um 19.30 Uhr in unserer Turnhalle statt. Die Tagesordnung wird fristgemäß schriftlich zugesandt.

1. Mannschaft bei den deutschen Pokalmeisterschaften in Fröndenberg

Geschrieben von Lukas R..

Vom 25 bis 28.05.2017 finden die deutschen Pokalmeisterschaften in Fröndenberg/Ruhr statt. Nun wurde die Auslosung veröffentlicht. Unsere Mannschaft spielt in der Herren B-Klasse gegen den TTC Wohlbach aus Bayern, den HSV Fortuna Friedersdorf/ Gussow aus Brandenburg , den Neuronnebecker TV aus Bremen und die TTC Oggersheim aus der Pfalz. Dabei scheint es so, dass der TTC Wohlbach als sehr stark einzuschätzen ist. Ansonsten ist es schwer die anderen Mannschaften zu beurteilen.

Sollte Interesse bestehen, die Mannschaft in Fröndenberg zu unterstützen ist jeder Fan herzlich willkommen! Die Mannschaft würde sich sehr freuen. Es fahren an einigen Tagen auch PKW nach Fröndenberg, welches ca 60 km entfernt ist, sodass eine Mitnahme unter Umständen möglich ist.

Die Adresse der Haupthalle ist:
Gesamtschule Fröndenberg
Im Wiesengrund 7
58730 Fröndenberg

Der Nebenhallen:
Gemeinschaftsgrundschule
Friedhofstraße 13
58730 Fröndenberg

Overbergschule
Overbergstraße 20
58730 Fröndenberg

Der Ausrichter hat zudem eine sehr gute und aktuelle Internetseite geschaltet, die unter dem Link http://www.dpm2017.de/contao/index.php/home.html zu erreichen ist. Wann die Mannschaft in welcher Halle spielt, wird dann kurzfristig bekannt gegeben. Zudem werden wir versuchen aus der Halle Ergebnisse zu übermitteln. Bei Fragen könnt ihr euch an Lukas Ranft wenden.

Erster Neuzugang fix: Yücekaya wechselt von TuSEM Essen

Geschrieben von Lukas R..

Yücekaya VorstellungHüseyin Yücekaya wechselt zur Saison 2017/18 vom Tusem Essen zum TTV DJK Altenessen.
Hüseyin spielte in der abgelaufen Saison beim Tusem Essen in der Landesliga im oberen Paarkreuz und erzielte dort eine Bilanz von 11 Siegen und 18 Niederlagen. In unserer ersten Mannschaft soll Hüseyin vorrausichtlich im unteren Paarkreuz zum Einsatz kommen.

In der Saison 2015/16 spielte Hüseyin bereits mit Cederik Kaufmann und Tobi Sommer zusammen und kennt diese beiden daher sehr gut. Nachdem die Chance bestand Hüseyin für die neue Saison zu gewinnen, war für die Mannschaft schnell klar, dass diese genutzt werden muss. Hüseyin ist ein absoluter Teamplayer und passt hervorragend in die Mannschaft. Damit steht die Mannschaft für die nächste Saison fest, in der auch weiterhin Alex Kaßner und Patrick Priebe zum Einsatz kommen werden.

Herzlich Willkommen Hüseyin, wir freuen uns auf Dich!

Interview: Lukas Ranft spricht über sein Team, die abgelaufene Saison und über die sportlichen Highlights

Geschrieben von Daniel C..

Ranft LukasDaniel Cebe, Autor vieler Berichte der 1. Mannschaft, stellte Lukas Ranft, Topspieler dieses Teams einige Fragen über die Mannschaft, die abgelaufene Saison, die sportlichen Höhepunkte und vor allem wie es weiter geht.

Abkürzungen:
Daniel Cebe = DC
Lukas Ranft = LR

DC: Lukas, viele Personen staunten nicht schlecht, als sie die Wechselliste am 01.06.2016 sahen. Du bist von Germania Wuppertal aus der Regionalliga West in die Bezirksliga nach Altenessen gewechselt, wie kam es dazu?
LR: Also sportlich glaube ich, dass ich nicht viel höher spielen könnte, ohne wesentlich mehr Aufwand zu betreiben. Zudem war mir der Aufwand in Wuppertal zu hoch, vor allem durch mein Studium, dass ich fertig bekommen wollte. Als sich dann die Chance mit dieser Mannschaft ergab, musste ich nicht lange überlegen!

DC: Hattest du denn zu irgendeinem Zeitpunkt der Saison das Gefühl, deinen Wechsel bereut zu haben, da du dich sportlich nicht gefordert gefühlt hast?
LR: Nein, sportlich war es zwar bis auf drei bis vier Spiele nicht sehr fordernd, aber das war mir ja bereits zu Saisonbeginn klar.

DC: Wie kannst du den mannschaftlichen Zusammenhalt während der Saison beschreiben?
LR: Der war sehr groß! Die Mannschaft hat vor und nach den Spielen viel zusammen unternommen. Zudem wurde auch außerhalb der Turnhalle viel gemeinsam gemacht. Da ist der Zusammenhalt automatisch groß.

Weiterlesen: Rechts unten auf den doppelten Pfeil klicken

Altenessen gewinnt Pokal auf Verbandsebene

Geschrieben von Bernd W..

Der TTV DJK Altenessen gewinnt den Pokal auf Verbandsebene. Gratulation an alle die an diesem Erfolg beteiligt waren!

Aber erst chronologisch den Ereignissen nach:
Das erste Spiel gegen die sympathische Mannschaft des TuS Odendorf wurde 4 zu 1 gewonnen. Lediglich Bartmann verlor zu Beginn sein Einzel. Dabei spielt er gut und hatte in jedem Satz Chancen das Spiel auch für auch für sich zu entscheiden. Ranft und Kaufmann hatten keine großen Probleme und brachten uns mit 2 zu 1 in Führung. Im darauf folgenden Doppel von Kaufmann/Ranft entwickelte sich ein enges Spiel, das letztlich nach zum Teil hochklassigen Ballwechseln mit 3 zu 1 in den Sätzen an uns ging. Das letzte Spiel ging nach hartem Kampf und tollen Ballwechseln mit 3 zu 2 in den Sätzen an Ranft, der somit den Siegpunkt besorgte.
Dieser wurde von den zahlreichen mitgereisten Fans lautstark gefeiert.

Danke an alle Fans für die sagenhafte Unterstützung!

Im Finale war der Gegner die DJK Borussia Münster, die im Viertelfinale den Ausrichter SV Menne bezwang und im Halbfinale klar den ATS Hohenlimburg-Nahmer bezwang.
Hier wurde der Grundstein für den Erfolg sehr früh gelegt. Bartmann konnte seine starke Vorstellung diesmal mit einem klaren Sieg belohnen. Ranft hatte nach verkorkstem ersten Satz leichtes Spiel und siegte letztlich deutlich. Als Kaufmann nach ein paar Schwierigkeiten mit 3 zu 1 gewann, glaubte niemand in der Halle mehr an eine Niederlage. Der Sieg wurde letztlich vom Doppel Bartmann/Ranft in 3 Sätzen klar gemacht und dann mit den Fans auf der Tribüne gefeiert.

Damit hat sich die Mannschaft für die Deutschen Meisterschaften in Fröndenberg qualifiziert.
Diese finden vom 25. - 28.05.2017 statt. Die offizielle Ausschreibung ist hier zu finden. Wir hoffen auf noch mehr Zuschauer, Fröndenberg liegt ja quasi um die Ecke. :)
Lasst uns die Halle rocken!!


Hier noch ein paar Eindrücke von der super Stimmung:

IMG 2131 IMG 2136 IMG 2161 IMG 2165 IMG 2169IMG 2174 IMG 2179 IMG 2180IMG 2202 IMG 2206 IMG 2216